Bild im Bild

A: Wähle einen Begriff oder ein Begriffspaar aus, der  oder die Dir in dem Band „Bildtheorie“ aufgefallen ist oder sind.
Vorschlag: Relevante Begriffe sind: Urbild-Abbildung; Bildvehikel-Bildobjekt; Abbildung; Spiegelbilder und Spiegelstadium; Diagramme, Leibliche Orientierung, Format und Formatierung*; Perspektive, Bildraum, Palimpsest
B: Wähle ein Buch oder mehrere zu einer Künstlerin aus, das Du in der Bibliothek findest, und zwar Signaturen von 1-0000 bis 26-0000.
C: Wähle ein Buch aus dem Feld der Kunstwissenschaft aus, das Du in der Bibliothek findest, und zwar Signaturen von  30-0000 bis 37-0000.
Stelle die ausgewählten Bücher (nach A und B) in einer kleinen Arbeit vor. Ein wesentlicher Aspekt Deiner Vorstellung betrifft das Verhältnis von Bildern in Bildern, das Verhältnis von Text zu Bild. Du formulierst ausserdem einen Beitrag (Text) zu dem gewählten Begriff von Pichler/Ubl.
D: Deadline für Deine Arbeit ist Freitag 13.30h.

 

Montag

10.30-12.30: Vorlesung

13.30-17.00: Seminar

 

Dienstag

10.00-12.45: Recherche

13.30-17.00: Seminar

Mittwoch

10.00-12.45: Seminar

13.30-15.30: Seminar

15.30-17.00: Recherche

Donnerstag

10.00-12.45: Seminar

13.30-15.30: Seminar

15.30-17.00: Recherche

Freitag

10.00-12.45: Recherche

13.30-16.00: Seminar

NADINE COCINA – HOW TO READ RACHMANINOFF

Dokumentation_NadineCocina

Julian Frey – die unendliche Geschichte

Englisch gelesen, deutsch verstanden

Julian_Frey_die_unendliche_Geschichte

Adonis Bou Chakra + Jonatan Wetter Dokumentation

Bou_Chakra_Wetter

Adam Keel – Mein Buch über Bücher

dokumentation_adamkeel_02

Joel Tweitmann

JOEL TWEITMANN

Marcel Arioli – Schmetterlinge – Eine Rorschach-Interpretation

Buch_Doku

Mini-Symposium ZUMBUCHMACHEN

Welt als Buch : Buchwelten

 

Buchwelten pdf

 

 

Angel

Liebe Engel

Da ich Heute geschäftlich Eingebunden bin und nicht am Seminar teilnehmen kann möchte ich aber einen kleinen Beitrag auf diesem Wege leisten.

 

Im Buch “The book of symbols” habe ich einen Abschnitt entdeckt worin kurz die Engel beschrieben werden. Besonders spannend fand ich das Bild – Fall of the Rebel Angels – das starck durch die Blaue Farbe wirkt, wie auch die Kopfbedeckung oder das Gewand von Maria, welches wir bereits gesehen haben.

 

The fallen angels who defied their creator in pursuit of radical self-determination become inverted intermediaries between Lucifer and humankind. Fall of the Rebel Angels, illuminated manuscript from

Très Riches Heures du Duc de Berry, Limbourg Brothers, ca 1416 France.

 

 

 

Ebenso ist von der ersten Legie von Rainer Maria Rilke ein kurzer Abschnitt (Duino Elegies) zu lesen.

Wünsche Euch eine erfolgreiche Woche und bis zum nächsten Mal – Beste Grüsse toni

Login

Recover password