Vorlesung: Kommunikation und Medien

Aufgabe

In der Vorlesung werden Begriffe, Namen genannt und Kunstwerke und Filme gezeigt. Wir reflektieren Weisen der Rezeption und der Aneignung. Dazu wirst Du zu jeder Sitzung mindestens zwei Seiten gestalten. Auf Seite A notierst Du, was Dir auffällt und was Du bemerkenswert oder auch unverständlich findest. Auf Seite B dokumentierst Du Deine Reaktion darauf. Die Reaktion enthält zwei formal verschiedene Elemente: Text und Bild. In jeder Sitzung kannst Du auf Anfrage zwei Seiten (A und B) zur vorigen Sitzung präsentieren.

Übersetzung: Adam Thirlwel – Der multiple Roman

 

Der Text wurde vom Deutschen ins Englische übersetzt, wobei zunächst nur die Titelüberschrift benutzt wurde. Dabei wurden die Schriftzeichen in Morsezeichen übersetzt, welche hörbar und lesbar sind. Der hörbare Morsecode dient als Takt für das Sichtbare. Jedem Buchstaben wurde eine, mit ihm assoziierte Farbe zugewiesen. Der jeweilige Buchstabe in seiner spezifisch zugeteilten Farbe (gemäss des synästhetischen Verfahrens [1]), ist solange zu sehen, wie der akustische Morsebuchstabe es vorgibt. Das linke Bild zeigt den englischen Titel, das rechte den deutschen.

[1].Synästhesie, URL  http://de.wikipedia.org/wiki/Syn%C3%A4sthesie (13.11.2014 / 23:23 Uhr)

Blog-Farbtafel

 

 

Login

Recover password