Kosmos_Laura

Zustandskosmos

Wach sein als Norm (Zustand)

Aus wissenschaftlicher Sicht wird das Wachsein als Norm gewählt, obwohl es noch andere Bewusstseinszustände gibt. Der Zustand der Wachheit ist der Selbstbeobachtung zugänglich. Wir sind fähig zu einer wirklichkeitsgetreuen Bewusstheit der Aussenwelt. Wir sind fähig zur Bewusstheit, dass wir auch andere Bewusstheiten besitzen. Und wir sind fähig zu einer wahrheitsgetreuen Bewusstheit unsere eigenen bewussten Zustandes.

Aufgrund dieser drei Merkmale ist zum Beispiel das Träumen ein veränderter Bewusstseinszustand, da die genannten Merkmale wegfallen.

Bewusstsein: lat. Conscientia → Mitwissen, ein Geisteszustand; das Erleben mentaler Zustände und Prozesse

Bewusstheit: ?

Bewusstsein = Bewusstheit ?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

 

Login

Recover password